Scallywag - The Chocolate Edition

Scallywag bedeutet Lausbub oder kleiner Strolch und bringt den Charakter der Foxterrier auf den Punkt. Unter diesem Namen bringt Douglas Laing diverse Blends auf den Markt. Bei dieser Abfüllung soll es um die Schokolade gehen. Batch 5 der Reihe ergab 3.600 Flaschen.

 

Distillery:

u.a. Mortlach, Macallan, Glenrothes

 

Herkunft:

Schottland, Speyside

 

Alter:

Ohne Altersangabe

 

Reifung:

Blended Malt aus spanischen Sherryfässern (Einzelfassabfüllungen)

Alkoholgehalt:

48%

 

Farbe:

Bernstein

 

Gefärbt - Farbstoff E150 (Zuckercouleur)

Nein

 

Kühlfilterung

Nein

 

Geruch:

Der Name ist Programm. Es steigt sofort das Aroma von Toffifee in die Nase. Es gibt aber noch viel mehr zu entdecken und man sollte ich Zeit lassen. Rübenkraut, dunkle Trockenfrüchte, ein Hauch von Grapefruit, dunkler Kakao und Leder. Alles ist eng verwoben und der Alkohol ist gut eingebunden.

 

Geschmack

Der Antritt ist prickelnd und mit einer ganz kurz säuerlichen Note (Grapefruit). Hier will uns der Lausbub auf die falsche Fährte locken, denn schnell legt sich der Scallywag mit ganz viel Kakao auf den Gaumen. Cremig ist er und dreht Richtung braunem Zucker, Milchschokolade und deutlich Dattel und Feige. Es wird zum Abgang hin dann etwas herber, Zimt ist zu schmecken und leicht bittere Röstaromen.

 

Nachklang:

Mittellang mit einem Hauch Tabak, Zartbitterschokolade und Pflaumenmus.

 

Fazit:

Um es direkt zu sagen: Der Name IST Programm. Aber es ist nicht nur die Schokolade, sondern es gibt viele andere Aromen zu entdecken. Hier sind gute Fässer zu einem wirklich tollen Whisky vereint worden. Sehr spannend und ungemein lecker.

Straßenpreis:

Um 65 EUR

 

Nachkauf:

Überlege noch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0