Was ist Whisky?

 

Whisky darf sich nennen, was aus Wasser und Getreide destilliert wurde, einen Alkoholgehalt von mind. 40% und weniger als 94,8% Vol. hat und mindestens drei Jahre in Fässern mit max. 700 Liter Inhalt gelagert wurde.

 

 

Wie wird Whisky hergestellt?

 

Die einzelnen Schritte erklärt Horst Lüning auf seiner Seite sehr anschaulich --> https://www.whisky.de/whisky/wissen/herstellung00.html

 

 

Whisky und Alkohol - vereinbar mit der Gesundheit?

 

Zunächst möchte ich sagen, dass Whisky-Genuss für mich nur mit Wasser als begleitendes Getränk möglich ist. Zum "wie oft" und "wie viel" ist zu sagen, dass ich an 2-3 Abenden in der Woche 1-2 Drums genieße. Das entspricht einer ungefähren Menge von 70 Gramm Alkohol pro Woche. Im deutschen Ärzteblatt wird beschrieben, dass 30 Gramm am Tag als vertretbar angesehen werden. Es gibt aber auch Quellen, die diese Grenze weitaus höher ansetzen.